Erfahrungsgemäß haben Sie als Hundehalter viele Fragen, wenn Sie zur Hundeschule kommen.

Einige der häufiger gestellten Fragen möchte ich vorab schon beantworten,

vielleicht ist auch die ein oder andere ihrer Fragen dabei.

Wenn Sie hier nicht fündig werden - kein Problem.

Rufen Sie einfach an unter 0178 - 6533022

 

Ich komme zum ersten Mal zum Training, was muß ich beachten?

Das erste Kennenlerntraining findet immer als Einzelstunde statt (35 € / 60 min).

Warum? Nur so ist ausreichend Zeit, Sie und ihren genau Hund kennenzulernen.

Welche Vorlieben hat er, welche Probleme bestehen eventuell schon,

was sind Ihre konkreten Wünsche für das Training etc.

Viele, viele Dinge sind im Vorfeld zu klären,

nur in einer Einzelstunde ist dafür genügend Zeit.

Wie groß sind die Trainingsgruppen?

Im normalen Kurs sind maximal 6 Teilnehmer in einer Gruppe.

In den Spezialkursen (Dummy, Vorschule für Welpen) maximal 4 Teilnehmer.

Wie alt muß/darf mein Hund sein, wenn ich zum Training kommen möchte?

Ihr Hund muß mindestens 9 Wochen alt  und geimpft sein,

ein Höchstalter gibt es dagegen nicht.

Falls ihr Hund (oder Sie) gesundheitliche Probleme haben,

wird beim Training darauf natürlich Rücksicht genommen.

Meine Hündin ist läufig.

Auch dann darf ihre Hündin am Training teilnehmen, aber natürlich nicht am freien Spiel.

Sagen Sie VORHER!!! Bescheid, dann ist es kein Problem.

Mein Hund hat Verhaltensprobleme.

Um diese Probleme in den Griff zu bekommen, wird für Ihren Hund ein Trainingsplan erstellt.

Dieser ist auf Sie und ihren Hund zugeschnitten.

Schritt für Schritt wird gemeinsam mit Ihnen daran gearbeitet

Probleme zu lösen und alltagstauglich umzusetzen. Denn was nützt es,

wenn der Hund auf dem Trainingsgelände "funktioniert" vor dem Zaun aber nicht mehr.

Mein Hund hat bereits Auflagen vom Amt, kann ich trotzdem kommen?

Ja, in der ersten Stunde wird besprochen, welche Auflagen er hat, warum er sie hat und

welche Bedingungen gestellt wurden, damit die Auflagen wieder erlassen werden.

Kann ich den von Behörden geforderten Hundeführerschein in der HS ablegen?

Ja, sie haben die Möglichkeit verschiedene Hundeführerscheine abzulegen, die zum einen

den Anforderungen der Behörden entsprechen zum anderen auf die Besonderheiten ihres

Hundes eingehen ( Auflagen, Verhaltensauffälligkeiten etc.)

Was kostet eine Stunde und wie muß ich bezahlen?

Die Teilnahme an einer Gruppenstunde (60 min)  mit maximal 6 Teilnehmern kostet 10€.

Die Teilnahme an Kursen mit 3 - 4 Teilnehmern  kostet 15€ / 60 min.

Die Einzelstunde kostet 35€ /60 min.

Hausbesuche kosten 35 € /60 min zuzüglich der Zeit für meine An- & Abfahrt.

Bezahlt wird bar bei jeder Stunde. Es gibt keine 10 er "Knebelverträge".

Können Sie mal nicht kommen, müssen Sie SPÄTESTENS 24 h vorher absagen,

sonst wird die Gebühr trotzdem fällig.